Themenschwerpunkte


Xinjiang: Genozid-Debatte bald schon im Bundestag?

Völkermord in Xinjiang – ja oder nein? Diese Frage rückt zunehmend in den Mittelpunkt des internationalen Diskurses und könnte früher oder später auch den Deutschen Bundestag beschäftigen. Dem Vernehmen nach rumort das Thema zunehmend in den Fraktionen, nachdem vor wenigen Wochen die Parlamente in Kanada und den Niederlanden das Vorgehen der chinesischen Regierung gegen muslimische Uiguren im Nordwesten der Volksrepublik bereits als Genozid verurteilt haben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kritik an Pelosi-Reise
    „Weniger China, mehr USA“
    „Mit den Manövern versucht Xi Jinping, sein Gesicht zu wahren“
    Manöver mit ungewissem Ende