Themenschwerpunkte


„Wir müssen uns in China stets etwas Neues einfallen lassen“

Ilja Poepper, Vice President Sales & Marketing der Kempinski Hotels in Asien redet im CEO-Talk über seine Zeit in China.
Ilja Poepper, Vice President Sales & Marketing der Kempinski Hotels Asien

Ilja Poepper (50) ist Vice President für Sales & Marketing der Kempinski Hotels in Asien. Poepper lebt schon in zweiter Generation in Peking. Sein Vater war China-Chef von Alcatel SEL und hat Mitte der 1980er-Jahre die deutsche Kaufmannschaft in Peking mitbegründet, aus der später die AHK hervorging.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen