Themenschwerpunkte


Wachstumsbremse Chip-Industrie

Es ist eine Entscheidung, die mit dem Preis wenig zu tun hat – dafür umso mehr mit Erfahrung und Verlässlichkeit. Ihre Wirkung jedoch ist umso größer. „Wer IT-Infrastruktur für die Finanzindustrie aufbaut, wird sich nur selten für Mikrochips aus China entscheiden“, sagt ein Manager aus der Halbleiterbranche. Da es um Wettbewerber geht, will er nicht namentlich genannt werden. Er verrät aber: „Selbst, wenn deren Produkte günstiger sind und die gleiche Leistung bringen, werden sie sich eher für Anbieter entscheiden, zu denen schon seit Jahren ein Vertrauensverhältnis besteht.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neue Proteste trotz massivem Polizei-Aufgebot
    Wettrennen gegen die Zensur
    Augenzeuge in Shanghai: „Alles passierte spontan“
    Protest gegen Null-Covid: Der Funke springt über