Themenschwerpunkte


Veröffentlichung von Fallzahlen eingestellt

Schlange an einer Fieberklinik in Peking.

Chinas Staatsapparat reagiert mit einer Vielzahl von Anweisungen auf den erschreckenden Anstieg der Zahl von Covid-Neuinfektionen. Das Ziel ist aber nicht mehr wie zu Null-Covid-Zeiten eine Unterbrechung der Ansteckungsketten. Die neuen Maßnahmen zielen nur noch darauf ab, die hohe Zahl an Kranken zu bewältigen. Die Regierung kapituliert also vor der Ausbreitung der Omikron-Variante. Zugleich wird die Lage immer unübersichtlicher, weil die Behörden weniger Daten veröffentlichen.

Jetzt weiterlesen

… und 30 Tage kostenlos dieses Professional Briefing kennenlernen.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Zwei Ballons – ein „unforced error“
    Chinas Militärhilfe für Russland
    Russischer Automarkt ist Chinas Resterampe
    Wut und Witze über einen Ballon