Themenschwerpunkte


Technologien werden Wachstumstreiber 2021

Wenn das Pekinger Statistikamt am kommenden Montag um 10 Uhr das Wachstum des Bruttoinlandsproduktes (BIP) für das zurückliegende Jahr offiziell bilanziert, werden nur Sekunden später Eilmeldungen um die Welt gehen. Aller Voraussicht nach werden die Berichte der chinesischen Führung gefallen. Tritt ein, was etwa der Internationale Währungsfonds (IWF) in seiner jüngsten Prognose vorhersagt, ist Chinas Wirtschaft 2020 um 1,9 Prozent gewachsen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neue Proteste trotz massivem Polizei-Aufgebot
    Wettrennen gegen die Zensur
    Augenzeuge in Shanghai: „Alles passierte spontan“
    Protest gegen Null-Covid: Der Funke springt über