Themenschwerpunkte


Der Streit um die Frage: Was ist „nachhaltig“?

Grüne Finanzinvestitionen sind eines der zentralen Zukunftsthemen. Für den Umbau der Wirtschaft weg von fossilen und hin zu klimaverträglichen Produktions- und Konsummustern sind Milliarden-Investitionen nötig. Auch Peking hat das erkannt: Um mehr Finanzmittel internationaler Investoren anzulocken, will die Zentralbank die Standards für grüne Geldanlagen und Projekte zwischen der EU und China angleichen. Sie hat wiederholt angekündigt, „gemeinsame Standards“ einzuführen. Diese sollen definieren, was genau als grüne Investition gilt. Diese Standards werden in sogenannten Taxonomien festgehalten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    „Die Abkehr von China hätte einen hohen Preis“
    Tianjin wird Vorreiter der Digitalisierung von Häfen
    Habeck schmiedet Plan zur Abwehr Chinas
    Michel und Xi reden aneinander vorbei