Themenschwerpunkte


Staatsbetriebe: Faule Kredite

Offensichtlich wurde das Problem, als die Yongcheng Coal & Electricity Holding Group, ein der Provinzregierung von Henan unterstellter Minenbetreiber, Anfang November mit der Zahlung eines Kredites in Höhe von über 120 Millionen Euro in Verzug geriet. Ein Unternehmen wohlgemerkt, das von chinesischen Ratingagenturen mit einem Top-Rating von AAA bedacht worden war. Letzteres ist das viel größere Problem als die Kreditsumme selbst: Das Frühwarnsystem der chinesischen Ratingagenturen funktioniert nicht. Und das ist riskant. Die Muttergesellschaft von Yongcheng Coal, Henan Energy and Chemical Industry, ist immerhin eines der größten staatlichen Unternehmen der Provinz.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Habeck schmiedet Plan zur Abwehr Chinas
    Michel und Xi reden aneinander vorbei
    Städte mildern nach Protesten Lockdowns 
    China plant saubere Solar-Lieferkette