Themenschwerpunkte


Sportler wenden sich gegen IOC-Chef

Für den Januar hatte IOC-Präsident Thomas Bach eigentlich ein Mittagessen mit der chinesischen Tennisspielerin Peng Shuai in Peking vereinbart. Die Sportwelt macht sich um den Verbleib der Weltklasse-Athletin große Sorgen, nachdem sie einem Spitzenkader der Kommunistischen Partei sexuellen Missbrauch vorgeworfen hatte und seitdem nur unter mysteriösen Umständen in der Öffentlichkeit aufgetaucht ist. Bislang ist das Treffen aber noch nicht zustande gekommen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen