Themenschwerpunkte


Reisen für Ausländer: Praktisch unmöglich

Chinas Grenzen sind praktisch geschlossen. Es gibt kaum internationale Flüge, und ein Visum zu bekommen ist so schwer wie noch nie. Wer in China ankommt, muss mindestens zwei Wochen in Quarantäne – in Peking und der Südprovinz Guangdong aktuell sogar drei bis vier Wochen. Mehrere Corona-Tests vor und nach der Anreise sind Pflicht. Die Reisebeschränkungen dämmen das Reisen ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Habeck schmiedet Plan zur Abwehr Chinas
    Michel und Xi reden aneinander vorbei
    Städte mildern nach Protesten Lockdowns 
    China plant saubere Solar-Lieferkette