Themenschwerpunkte


Maschinenbauer beklagen Quarantäne-Hotels ohne Fenster

Der Maschinenbau-Verband VDMA fordert Erleichterungen für die Einreise von Fachpersonal, das Kunden in China beim Aufbau neuer Maschinen unterstützt. Die derzeitigen Regeln seien ein ernstes Hemmnis für die Geschäfte und verschaffen einheimischen Anbietern einen Vorteil, klagt der Verband. Die nötige „Minister-Erlaubnis“ für die Einreise sei kaum noch zu bekommen, sagt Ulrich Ackermann, Leiter des Bereichs Außenwirtschaft beim VDMA. Er meint damit das Einladungsschreiben durch die Provinzregierung oder andere zuständige Behörden, das seit Pandemie-Beginn Voraussetzung für die Visavergabe ist. Eine Impfung mit westlichen Impfstoffen wird dem Vernehmen nach bisher nicht anerkannt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Habeck schmiedet Plan zur Abwehr Chinas
    Michel und Xi reden aneinander vorbei
    Städte mildern nach Protesten Lockdowns 
    China plant saubere Solar-Lieferkette