Themenschwerpunkte


Olympia: Mao auf dem Podium

Zhong Tianshi und Bao Shanju bei Olympia mit Mao-Brosche
Zhong Tianshi und Bao Shanju bei der Medaillenübergabe. Neben der chinesischen Flagge steckt der rot-goldene Pin mit Mao-Antlitz.

Als Großer Steuermann, zu dem er einst erkoren wurde, hätte Chinas verstorbener Staatsgründer Mao Zedong bei Olympia vielleicht eine Siegerehrung für den chinesischen Ruder-Achter bevorzugt. So aber kaperten die beiden Bahnrad-Sprinterinnen Bao Shanju und Zhong Tianshi nach ihrem Goldtriumph sein Antlitz. Die beiden Athletinnen hatten zur Medaillenzeremonie am Montag jeweils einen Button an die Brust geheftet, der das Konterfei Maos zeigte – klein, aber aus der Nähe deutlich erkennbar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Präsenz in Taiwan – und ein aufgepepptes Zitat
    Islam mit chinesischen Eigenschaften
    „Es gibt immer noch Leute, die nach Hongkong ziehen wollen“
    Yuan auf dem Tiefstand