Themenschwerpunkte


Neue Datenregeln vertreiben westliche Apps

China ist für viele westliche App- und Software-Unternehmen seit jeher ein schwieriger Markt. Tech-Riesen wie Google, Facebook oder Twitter sind in der Volksrepublik nahezu bedeutungslos. In den letzten Wochen und Monaten haben sich weitere Unternehmen aus dem Markt zurückgezogen oder ändern ihr Geschäftsmodell. Nike zog eine Lauf-App mit mehr als acht Millionen Nutzern zurück. AirBnB bietet keine Übernachtungen im chinesischen Markt mehr an. Amazon zieht sein Angebot für E-Books zurück. Zuvor hatten schon LinkedIn und Yahoo wichtige Angebote beendet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    „Null-Covid“ für weitere fünf Jahre?
    Tschechischer EU-Ratsvorsitz: Was steht auf der China-Agenda?
    G7- und Nato-Gipfel: Und immer wieder China
    Mehrheit will klare Linie gegenüber Xinjiang