Themenschwerpunkte


HNA: Aufstieg, Fall – und Wiederaufstieg?

HNA in Insolvenz-Fall geht in die nächste Runde
Beteiligungen im Zwielicht: HNA-Logo am Terminalgebäude des Flughafens Hahn

Zwei Top-Manager der HNA Group – der Gründer und ehemalige Vorsitzende Chen Feng sowie der ehemalige Geschäftsführer Adam Tan Xiangdong – wurden am vergangenen Freitag von der chinesischen Polizei festgenommen (China.Table berichtete). Die Verhaftung aufgrund „nicht näher erläuterter Verbrechen“ folgt nur eine Woche auf die Ankündigung, dass das HNA-Konglomerat nach seiner Insolvenzrestrukturierung in vier separate Unternehmen zerlegt werden soll. Auf Basis eines am 18. September vorgestellten Umstrukturierungsplan wird jede Einheit nun unabhängig in den Bereichen Luftfahrt, Flughafenbetrieb, Finanzen und Gewerbe agieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neuer Seidenstraße droht in Italien die Sackgasse
    Chinas Bevölkerung schrumpft schneller als erwartet
    Die Treue zu Russland bröckelt
    Vor Parteitag: Xi räumt im Sicherheits-Apparat auf