Themenschwerpunkte


HarmonyOS: Huawei stellt sein eigenes Handy-Betriebssystem vor

Der Technikkonzern Huawei hat am Dienstag in einer großen Präsentation sein neues Smartphone-Betriebssystem offiziell vorgestellt: HarmonyOS soll „neue Produktreihen für die Ära des Internet of Everything“ möglich machen, sagte Richard Yu, Vorstandsmitglied für das Endkundengeschäft, in Shenzhen. In China sollen bis 2022 über 200 Millionen Geräte mit dem neuen Betriebssystem ausgeliefert werden. Als erstes wird eine Reihe etablierter Modelle auf das neue Betriebssystem umgestellt. Danach kommen brandneue Handys damit heraus. Ein Verkaufsstart für Europa steht noch nicht fest.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Neue Proteste trotz massivem Polizei-Aufgebot
    Wettrennen gegen die Zensur
    Augenzeuge in Shanghai: „Alles passierte spontan“
    Protest gegen Null-Covid: Der Funke springt über