Themenschwerpunkte


Neue Grundsteuer soll Wohnraum erschwinglicher machen

Chinas Re­gierung will mit ihren seit Jahren debattierten Plänen Ernst machen und schrittweise eine neue Grundsteuer einführen. Es handelt sich um ein hochemotionales Thema, das in der Volksrepublik so gut wie jeden betrifft. Schließlich leben mehr als 90 Prozent der Haushalte in China in ihren eigenen vier Wänden. Das ist deutlich mehr als in Deutschland, wo es viel üblicher ist, eine Wohnung zu mieten. Hier liegt die Quote der Immobilienbesitzer bei rund 50 Prozent. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen