Themenschwerpunkte


Menschliche Gene für die Super-Kartoffel

Ein neues Verfahren der Gentechnik könnte die Ernteerträge von Reis und Kartoffeln um bis zu 50 Prozent steigern und sie obendrein widerstandsfähiger gegen Dürre machen. Das ergab eine von chinesischen und amerikanischen Wissenschaftlern angefertigte Studie, die im Juli in der britischen Zeitschrift Nature Biotechnology veröffentlicht wurde. Hauptautoren sind Qiong Yu und Shun Liu von der Peking-Universität.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Habeck schmiedet Plan zur Abwehr Chinas
    Michel und Xi reden aneinander vorbei
    Städte mildern nach Protesten Lockdowns 
    China plant saubere Solar-Lieferkette