Themenschwerpunkte


Gaming-Markt wächst trotz staatlicher Restriktionen

Die weltweit beliebteste Computerspiele-Plattform Steam ist vor kurzem offiziell in China mit einer eigenen chinesischen Version gestartet. Jetzt können chinesische Gamer offiziell Spiele über Steam kaufen. US-Hersteller Valve Corp., der die Plattform entwickelt hat, arbeitet dafür mit einem chinesischen Partner namens Perfect World zusammen und will einen Fuß in die Tür des gewaltigen chinesischen Marktes bekommen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Habeck schmiedet Plan zur Abwehr Chinas
    Michel und Xi reden aneinander vorbei
    Städte mildern nach Protesten Lockdowns 
    China plant saubere Solar-Lieferkette