Themenschwerpunkte


G7 kontern neue Seidenstraße mit Gegeninitiative

Bild von Felix Lee

Sieben gut gelaunte Staats- und Regierungschefs, dazu die EU-Kommissionspräsidentin und der EU-Ratspräsident, stehen auf einem Podest am Strand von Cornwall und strahlen in die Kameras. In der Mitte steht Großbritanniens Premierminister Boris Johnson, Gastgeber des Gipfels, und hat seine Arme weit geöffnet, als wolle er signalisieren: Wir sind uns alle einig. Viel Harmonie, kaum Streit: Nachdem die G7 in der Ära Trump kurz vor der Spaltung standen, präsentieren sich die westlichen Wirtschaftsmächte bei ihrem Gipfel wie neugeboren. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Forscher arbeiten am Auslesen von Gedanken
    China Railway steuert auf eine Billion Euro Schulden zu 
    Invasion Taiwans wäre verlustreich
    Innovatives Pilotprogramm bringt mehr Solar auf die Dächer