Themenschwerpunkte


Drohnen – Von Farming bis Militär

Im Coronavirus-Jahr 2020 haben Drohnen in China weiter an Verbreitung gewonnen. Die Zahl der Flugstunden nahm 2020 gegenüber dem Vorjahr sehr stark um 36,4 Prozent auf 1,594 Millionen zu. Nach Angaben der zivilen Luftfahrtbehörde waren in der Volksrepublik im vergangenen Jahr rund 523.600 unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs) registriert. Rund 19.000 Drohnen werden in China jedes Jahr allein für die Landwirtschaft verkauft, zum Beispiel als Spritz- und Streuhelfer für die Bewirtschaftung großer Felder.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Millionen Uni-Absolventen – und dennoch ein Mangel
    China für Scholz mehr Partner denn Rivale
    „Die Abkehr von China hätte einen hohen Preis“
    Tianjin wird Vorreiter der Digitalisierung von Häfen