Themenschwerpunkte


Die Taiwaner bleiben cool

Pelosis Besuch in Taiwan und Chinas Drohungen: Auch von der ständigen Berichterstattung ließ sich die Mehrheit der Bürger nicht kirre machen.
Auch von der ständigen Berichterstattung ließ sich die Mehrheit der Bürger nicht kirre machen.

Taiwans Militär war seit Tagen in Alarmbereitschaft. Das Verteidigungsministerium betonte noch am Dienstagmorgen, man sei bereit, die Streitkräfte zu entsenden, sollte sich China nach Pelosis Landung für eine militärische Intervention entscheiden. In China verfolgten hunderttausende Internet-User den Landeanflug der US-Politikerin mit einer explosiven Mischung aus Patriotismus und Sensationslust – während hochrangige chinesische Staatsbeamte auf Twitter Videos posteten, die dem Westen noch einmal die Schlagkraft der Volksbefreiungsarmee beweisen sollten. Andere Videos zeigten anrollende Panzerdivisionen in Xiamen, auf der chinesischen Seite der Taiwan-Straße.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Invasion Taiwans wäre verlustreich
    Innovatives Pilotprogramm bringt mehr Solar auf die Dächer
    EU, China, USA — Wer kommt schneller durch die Krise?
    Chinas Sicht: Die Grenze des Tolerierbaren ist überschritten