Themenschwerpunkte


Das Netzwerk der Auto-Joint-Ventures

Ab 2022 fällt in China einer der Eckpfeiler der Wirtschaftspolitik aus den 1990er Jahren: Der so genannte Auto-Joint-Venture-Zwang. Bisher dürfen Ausländer dabei maximal 50 Prozent der Anteile halten – und maximal zwei Joint Ventures betreiben. Beides fällt 2022 weg – für Elektroautos und Plug-in Hybride gilt es schon ab 2018 nicht mehr.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi bei den Saudis: Es geht um mehr als Öl
    Die Covid-Welle rollt
    Außenhandel schmiert ab
    Null-Covid-Politik endet – vorerst