Themenschwerpunkte


Chip-Allianz für die Autoindustrie

Chips scheinen derzeit das wichtigste Bauteil jedes Autos zu sein. Seit die Fahrzeuge voller Elektronik sind – digitale Tachos, Einparkhilfen oder, ganz banal, automatische Fensterheber – benötigt jedes von ihnen Dutzende Chips. Aber die kleinen Halbleiter-Bauteile sind im Moment aus verschiedenen Gründen ziemlich knapp. Rund 80 Chips stecken in einem normalen Auto, sagt Ferdinand Dudenhöffer, Gründer des Center Automotive Research in Duisburg, im Gespräch mit China.Table. „In Premium-Modellen sind es eher 100.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi bei den Saudis: Es geht um mehr als Öl
    Die Covid-Welle rollt
    Außenhandel schmiert ab
    Null-Covid-Politik endet – vorerst