Themenschwerpunkte


Chinas unerschwinglicher Wohnungsmarkt

Früher war Wohnen in Peking kostenlos. Der Staat überließ jeder Familie eine Wohnung mietfrei. Dann entschloss sich die Führung, es mit der Marktwirtschaft zu versuchen und privatisierte neben Teilen der Wirtschaft auch den Immobiliensektor. Der Staat bot den Menschen die bisher mietfreien Wohnungen zum Kauf an. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    China plant saubere Solar-Lieferkette
    Der unterschätzte Strippenzieher
    Lang lebe die Kröte: Jiang Zemin in Chinas Pop-Kultur
    Symbol der Proteste: Ein leeres weißes Papier