Themenschwerpunkte


Chinas Banken reduzieren Risiken

Es gibt in China nicht viele Menschen, die sich so gut mit dem Finanzsystem auskennen, wie Lou Jiwei. Nach seinem Studium begann er seine Karriere 1984 im Institut für Finanzen und Handelsökonomie der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften. Ab 1992 war er stellvertretender Direktor des Büros für Wirtschaftsreformen der Stadt Peking und Direktor der Staatlichen Kommission für Wirtschaftsrestrukturierung. Später führte er über Jahre die staatliche China Investment Corporation, jene Agentur, die dafür zuständig ist, Chinas gewaltige Devisenreserven zu verwalten. Von 2013 bis 2016 war Lou Finanzminister. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    China plant saubere Solar-Lieferkette
    Der unterschätzte Strippenzieher
    Lang lebe die Kröte: Jiang Zemin in Chinas Pop-Kultur
    Symbol der Proteste: Ein leeres weißes Papier