Themenschwerpunkte


China verweigert auf COP27 Beitrag zum Hilfsfonds

Es ist ein alter Streit in den internationalen Klimaverhandlungen. Bis das Pariser Abkommen geschlossen wurde, verweigerte sich China jeder Verpflichtung (China.Table berichtete), Emissionen im eigenen Land zu senken. Stattdessen verwies es gemeinsam mit anderen Schwellenländern auf die historisch gewachsene Pflicht der Industriestaaten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Chinas unrühmliche Rolle auf der COP27
    Krise der Deutschland AG: Spaltung zwischen Politik und Wirtschaft
    China-Strategien: Baerbock und Scholz im Vergleich
    Ausschreitungen und Proteste bei Apple-Zulieferer Foxconn