Themenschwerpunkte


Der Panda fährt die Krallen aus

Mit einer Charme-Offensive in sozialen Medien hatte die Amtszeit des neuen chinesischen Botschafters Qin Gang in Washington Ende Juli begonnen. Sie schlug einen großen Bogen vom ehemaligen US-Präsidenten Richard Nixon und dessen bahnbrechendem China-Besuch 1972 bis zu den Olympischen Spiele in Tokio samt herzlichster Gratulation an die USA zum Gewinn der meisten Medaillen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kritik an Pelosi-Reise
    „Weniger China, mehr USA“
    „Mit den Manövern versucht Xi Jinping, sein Gesicht zu wahren“
    Manöver mit ungewissem Ende