Themenschwerpunkte


Peking will „Grüne Winterspiele“ ausrichten

Nach den Spielen ist vor den Spielen. Nun, da das olympische Feuer in Tokio gelöscht ist, sind es nur noch rund sechs Monate, bis es bei den Winterspielen 2022 in Peking wieder entzündet werden soll. Die Spiele in Peking werden voraussichtlich ebenso wenig „normal“ ablaufen wie jene in Tokio. So ist unklar, ob und wie China seine strikten Corona-Einreisebeschränkungen anpassen will – und wenn ja, für wen. In der westlichen Welt gibt es derweil Debatten über einen diplomatischen Boykott der Spiele, um ein Zeichen gegen Menschenrechtsverletzungen unter anderem in Xinjiang zu setzen (China.Table berichtete).

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Xi bei den Saudis: Es geht um mehr als Öl
    Die Covid-Welle rollt
    Außenhandel schmiert ab
    Null-Covid-Politik endet – vorerst