Themenschwerpunkte


Deutsche Firmen erwarten schlechtere Geschäfte

Energie- und Rohstoffknappheit, unklare wirtschaftspolitische Vorgaben und Reiserestriktionen haben die Konjunkturerwartungen deutscher Unternehmen in China massiv verschlechtert. Deutsche Unternehmen gehen nur noch 37 Prozent von einer Verbesserung aus – im Vergleich dazu waren es Frühjahr 2021 noch 69 Prozent. Das geht aus einer Befragung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) und der Außenhandelskammer (AHK) hervor, die am Donnerstag vorgestellt wurde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen