Themenschwerpunkte


BYD expandiert ohne Daimler weiter

Mit Denza wollte Daimler der eigentlich „erfolgreichste Hersteller von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben in China werden“. Doch die gemeinsam mit dem chinesischen Autobauer BYD ins Leben gerufene Marke hat auf ganzer Linie enttäuscht. Seit Gründung von Shenzhen Denza New Energy Automotive – so der vollständige Name – im Jahr 2012 konnte das Joint Venture gerade mal 23.000 Einheiten verkaufen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen