Themenschwerpunkte


Bidens härtere China-Politik

Bild von Felix Lee

So ziemlich alles will der neue US-Präsident Joe Biden anders machen als sein Vorgänger. Biden will auf Verständigung setzen, die Bündnispartner in Europa und Asien wieder stärker einbeziehen. Als einer seiner ersten Amtshandlungen ist die USA dem Pariser Klimaschutzabkommen beigetreten, ebenso der Weltgesundheitsorganisation. Doch in einem Punkt scheint Biden die Politik Donald Trumps fortsetzen zu wollen: im konfrontativen Umgang mit der chinesischen Führung in Peking

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Millionen Uni-Absolventen – und dennoch ein Mangel
    China für Scholz mehr Partner denn Rivale
    „Die Abkehr von China hätte einen hohen Preis“
    Tianjin wird Vorreiter der Digitalisierung von Häfen