Themenschwerpunkte


Baidu beeindruckt mit modernster Chip-Technik

Chinas größter Suchmaschinendienst Baidu hat bei seiner jährlichen „Baidu World Conference“ Mitte August verkündet, dass sein neuer, selbst entworfener KI-Chip namens „Kunlun-II“ bereits in die Phase der Massenproduktion eingetreten ist. Der leistungsfähige Chip soll unter anderem im Bereich des autonomen Fahrens große Datenmengen verarbeiten. Die Kunlun-II-Chips seien zudem für KI-Technologien wie Stimm- und Bilderkennung optimiert. Außerdem unterstützten sie in besonderer Weise das Tiefenlernen mit künstlichen neuronalen Netzen. Baidu bietet dafür eine frei zugängliche Plattform namens PaddlePaddle an.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Habeck schmiedet Plan zur Abwehr Chinas
    Michel und Xi reden aneinander vorbei
    Städte mildern nach Protesten Lockdowns 
    China plant saubere Solar-Lieferkette