Themenschwerpunkte


Anti-Sanktionsgesetz: Für uns oder gegen uns

Seit Monaten verschlechtern die USA und China mit gegenseitigen Strafmaßnahmen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Welthandels. Das Anti-Sanktionsgesetz aus Peking, das in der vergangenen Woche verabschiedet wurde (China.Table berichtete), führt zu Szenarien, in denen europäische und andere Unternehmen in die Zwickmühle geraten. Schlimmstenfalls werden die Firmen unverschuldet zu einer Weichenstellung in ihrer Unternehmensstrategie gedrängt. Nämlich für welchen Markt sie sich entscheiden: für China oder für die USA und deren Verbündete in Europa.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Präsenz in Taiwan – und ein aufgepepptes Zitat
    Islam mit chinesischen Eigenschaften
    „Es gibt immer noch Leute, die nach Hongkong ziehen wollen“
    Yuan auf dem Tiefstand