Themenschwerpunkte


Angriff auf die Chip-Giganten

Um von ausländischen Herstellern unabhängiger zu werden und die Nachfrage während des globalen Lieferengpasses zu decken, investiert China nun massiv in eine eigene Chip-Industrie. Dabei konnten die Halbleiterproduzenten der Volksrepublik dieses Jahr bereits hohe Investitionen einfahren. 164 chinesische Firmen sammelten in den ersten fünf Monaten dieses Jahres insgesamt 40 Milliarden Yuan (sechs Milliarden US-Dollar) an Finanzierungen ein. Das ist in etwa so viel wie im Gesamtjahr 2019. Im Jahr 2020 brachten chinesische Firmen rund 140 Milliarden Yuan zusammen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Kritik an Pelosi-Reise
    „Weniger China, mehr USA“
    „Mit den Manövern versucht Xi Jinping, sein Gesicht zu wahren“
    Manöver mit ungewissem Ende