Themenschwerpunkte


Druck aus Peking: Alibaba platziert Dienste auf Plattform von Tencent

Alibaba war nur der Anfang. Am Dienstag riefen die drei wichtigsten Aufsichtsbehörden für den Technologie-Sektor 34 der größten chinesischen Internetfirmen zu einer Standpauke zusammen – Warnungen inbegriffen. Man werde bei Fehlverhalten keine Gnade zeigen, teilten die Beamten Marktgrößen wie Tencent, Meituan oder Bytedance mit. Die Firmen wurden aufgefordert, ihr Geschäftsgebaren zu prüfen und anzupassen. Seit November 2020 hatte Peking schrittweise die einst lockeren Monopolregeln angepasst. Nun steigt der direkte Druck auf die Firmen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Decision Brief und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Forscher arbeiten am Auslesen von Gedanken
    China Railway steuert auf eine Billion Euro Schulden zu 
    Invasion Taiwans wäre verlustreich
    Innovatives Pilotprogramm bringt mehr Solar auf die Dächer