Pekings „Silberhaar-Economy“

Von
Frank Sieren
Frank Sieren ist Journalist für die China.Table Professional Briefings und berichtet direkt aus China.

Chinas Bevölkerung altert rapide. Schon jetzt sind mehr als 18 Prozent der Chinesen über 60 Jahre alt, 254 Millionen Bürger und damit mehr als in jedem anderen Land. 2055 dürfte der Höchststand erreicht sein – mehr als jeder dritte Chinese wird dann 60 Jahre und älter sein. Gleichzeitig nimmt die Geburtenrate kontinuierlich ab. Im Jahr 2020 etwa sank sie um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Eine Herausforderung für die Sozial- und Rentenkassen, ebenso für die jüngere Generation, die für immer mehr ältere Menschen aufkommen muss. Im Jahr 2025 wird es in der Volksrepublik rund 300 Millionen Rentenempfänger geben. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie 30 Tage kostenlos Zugang zum Professional Briefing und lesen Sie diesen und täglich weitere neue Qualitätsnachrichten aus und über China.

Sie sind bereits Gast am China.Table? Jetzt einloggen