Table.Media startet Europe.Table, das neue Briefing über Green Deal und europäische Digitalpolitik

Mit Europe.Table bringt Table.Media das tägliche Professional Briefing zu Green Deal und Digitalisierung, den zentralen Transformationsfeldern Europas, heraus. „Wir wollen mit Europe.Table die Transformation Europas begleiten und unserer Leserschaft Orientierung bieten, indem wir EU-Gesetzgebungsprozesse analysieren und transparenter machen“, sagt Till Hoppe, Redaktionsleiter von Europe.Table.

Nach dem großen Erfolg der ersten Table.Media Publikation, des China.Table Professional Briefing, richtet Table.Media sich mit dem Europe.Table an einen noch größeren Leserkreis. China.Table wurde mit differenzierten Analysen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in nur sechs Monaten zu einer unverzichtbaren, unabhängigen Nachrichtenquelle für Entscheider in der deutschen China-Szene. „Mit Europe.Table schaffen wir ein Professional Briefing, das sich auf die beiden Themen konzentriert, die in den kommenden Jahren die EU-Gesetzgebung nachhaltig verändern werden: Green Deal und europäische Digitalpolitik. Damit wenden wir uns an alle Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und NGOs“, sagt Antje Sirleschtov, Chefredakteurin von Table.Media. Seit dem 1. August erscheint die neue Publikation in einer Beta-Version zweimal wöchentlich. Ab 1. September berichtet die Europe.Table-Redaktion jeden Werktag aktuell und exklusiv aus Brüssel, Berlin und den europäischen Zentren. Das Professional Briefing kommt jeden Morgen per Mail und ist für neue Leser einen Monat lang kostenlos erhältlich. Mehr Informationen gibt es hier.

Europe.Table erscheint bei Table.Media, dem neuen digitalen Medienhaus für Qualitätsjournalismus und wird herausgegeben von Sebastian Turner, dem langjährigen Herausgeber und Mitinhaber des Tagesspiegels. Die redaktionelle Leitung liegt bei den erfahrenen Politik- und Wirtschaftsjournalisten Antje Sirleschtov (zuvor Chefin Hauptstadtredaktion Tagesspiegel) und Till Hoppe (zuvor Brüssel-Korrespondent des Handelsblatt). Falk Steiner (zuvor u.a. Deutschlandfunk, Zeit, Spiegel), Timo Landenberger (zuvor Pressereferent im EU-Parlament, Passauer Presse), Lukas Scheid (zuvor u.a. RBB, EURACTIV, Zeit Online), Charlotte Wirth (Brüssel-Korrespondentin), Nico Beckert (ebenfalls China.Table-Redakteur, zuvor u.a. Tagesspiegel, Der Freitag) und Amelie Richter (ebenfalls China.Table-Redakteurin, zuvor internationale DPA-Korrespondentin) schreiben und produzieren am Europe.Table.

Über Table.Media

Table Professional Briefings sind ein neues Informationsangebot für Top-Entscheider und Experten in Wirtschaft und Wissenschaft, Politik, Verwaltung, NGO und Verbänden. Die Professional Briefings von Table.Media verbinden die Qualität von Leitmedien mit der Tiefenschärfe von Fachinformationen: Klar abgegrenzte Themengebiete werden präzise und umfassend analysiert, unabhängig und hochaktuell: Table Professional Briefings erscheinen per E-Mail und als Website-Update. China.Table erscheint werktäglich, Bildung.Table wöchentlich bei Table.Media. Mit 100Headlines.Table gibt es werktäglich frühmorgens eine kuratierte News-Auswahl. Table.Media finanziert sich aus Nutzerlizenzen (Abonnements) und Veröffentlichungsentgelten von Dritten, die Table.Media wie eine Nachrichtenagentur nutzen. Werbeeinnahmen spielen nur eine untergeordnete Rolle. Das umfassende, verlässliche und regelmäßige Nachrichtenangebot und macht Table Professional Briefings zu einer unverzichtbaren Plattform für die jeweilige Community – als wertvoller Informationsvorsprung und inspirierende Tafelrunde in einem. Table.Media wurde vom langjährigen Herausgeber und Gesellschafter des Tagesspiegels und Aufsichtsrat der D. v. Holtzbrinck-Medien, Sebastian Turner, gegründet. Er greift dabei auf die Erfahrungen zurück, wie sich der Tagesspiegel durch eine digitale Qualitätsstrategie zur größten Zeitung Berlins entwickeln konnte.

Table.Media ist Teil der Trafo MediaTech Gruppe, Berlin, in der Turner seine Mediaund ContentTech Beteiligungen zusammengefasst hat, um den Austausch von publizistischen und technologischen Innovationen zu erleichtern. Geschäftsführer der Trafo MediaTech GmbH sind Nina Schoenian und Jochen Beutgen. Schoenian hat die Tageszeitung taz erfolgreich digitalisiert und die Markenkommunikation des WWF (World Wide Fund for Nature) geleitet. Beutgen ist Finanzspezialist mit zwanzig Jahren Erfahrung bei Startups und Digitalunternehmen.

Pressekontakt

Table.Media in der Trafo.Gruppe  
Leonie Gürtler  
leonie.guertler@table.media  
Wöhlertstr. 12/13  
10115 Berlin  
Tel.: 030 30809520