China.Table ab sofort auch auf Englisch / unabhängige China-Redaktion trifft auf große Nachfrage/ Das China-Leitmedium / Probebezug auf www.table.media

China-Experten können das China.Table Professional Briefing ab sofort auch auf Englisch lesen. Das erfolgreiche China-Leitmedium erscheint seit dem 13. Juli zweisprachig – auf Deutsch und Englisch. Interessierte können sich hier für die English Edition registrieren.

„Seit dem Start des China.Table Anfang 2021 haben wir steigende Nachfrage nach einer englischen Version, um China.Table mit internationalen Kollegen teilen zu können. Darauf haben wir reagiert“, sagt Nina Schoenian, Geschäftsführerin von Table.Media, dem digitalen Medienhaus, in dem China.Table erscheint.

Nach über 100 Ausgaben wird der China.Table von fast 4.000 Menschen täglich gelesen. Mit der englischsprachigen Fassung erwartet das Medienhaus Table.Media eine noch größere Reichweite.

Über China.Table

Die Redaktionsleitung des China.Table liegt bei dem Sinologen und China-Fachmann Finn Mayer-Kuckuk. Er bringt zehn Jahre Erfahrung als China-Korrespondent für das Handelsblatt und DuMont mit und war bereits im Gründungsteam des China.Table um Table.Media Chefredakteurin Antje Sirleschtov dabei.

Aus China berichten für China.Table u.a. der Bestsellerautor Frank Sieren (zuvor über zwanzig Jahre Korrespondent für Handelsblatt, Zeit und Wirtschaftswoche) und Gregor Koppenburg (Grimmepreis 2018 für den Film „Sewol“, Bayerischer Rundfunk). Aus Europa berichtet die Sinologin Amelie Richter (bislang dpa-Verantwortliche für europäische Institutionen), der Auslandskorrespondent und Buchautor Marcel Grzanna (zuvor zehn Jahre in China für die Süddeutsche und den Züricher Tagesanzeiger), der Wirtschaftsjournalist und Afrikaexperte Nico Beckert (zuvor tätig für den Tagesspiegel), der Politik- und Wirtschaftsjournalist Felix Lee (zuvor Korrespondent von taz und Zeit Online in Peking), die Journalistin und China-Expertin Ning Wang (zuvor China-Korrespondentin des Tagesspiegels und Autorin für NZZ und Zeit) und der Journalist Michael Radunski (berichtete viele Jahre aus Indien und China, arbeitete zuvor u.a. bei der FAZ). 

Über Table.Media

Table Professional Briefings sind ein neues Informationsangebot für Top-Entscheider und Experten in Wirtschaft und Wissenschaft, Politik, Verwaltung, NGO und Verbänden. Die Professional Briefings von Table.Media verbinden die Qualität von Leitmedien mit  der Tiefenschärfe von Fachinformationen: Klar abgegrenzte Themengebiete werden präzise und umfassend analysiert, unabhängig und hochaktuell: Table Professional Briefings erscheinen per E-Mail und als Website-Update. Neben China.Table erscheint 100Headlines.Table täglich und Bildung.Table wöchtentlich bei Table.media.

Table.Media wurde vom langjährigen Herausgeber und Gesellschafter des Tagesspiegels und Aufsichtsrat der D. v. Holtzbrinck-Medien, Sebastian Turner, gegründet. Er greift dabei auf die Erfahrungen zurück, wie sich der Tagesspiegel durch eine digitale Qualitätsstrategie zur größten Zeitung Berlins entwickeln konnte.

Table.Media ist Teil der Trafo MediaTech Gruppe, Berlin, in der Turner seine Media- und ContentTech Beteiligungen zusammengefasst hat, um den Austausch von publizistischen und technologischen Innovationen zu erleichtern. Geschäftsführer der Trafo MediaTech GmbH sind Nina Schoenian und Jochen Beutgen. 

Pressekontakt

China.Table
Table.Media in der Trafo.Gruppe
Leonie Gürtler
leonie.guertler@trafo.com
Wöhlertstr. 12/13
10115 Berlin
Tel.: 030 30809520