WhatsApp komplexer als Standardsprache

Gern wird moniert, Jugendliche würden gar kein richtiges Deutsch mehr können. Sie schrieben auf WhatsApp nur noch in kryptischen Kürzeln, verliefen sich in Anglizismen und beherrschten die Rechtsschreibregeln kaum noch. Florian Busch vom Germanistischen Institut der Uni Halle stellte in seiner gerade veröffentlichten Dissertation jedoch fest: Jugendliche schreiben in der Schule anders als am Smartphone, keineswegs aber beherrschen sie Deutsch nicht richtig.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen