Vierte Welle: Distanzunterricht im Wandel

Die vierte Welle der Coronavirus-Pandemie ist da. Unter Kindern gibt es immer höhere Inzidenzwerte, die zum Teil weit über 1.000 liegen. Schüler werden in Einzel-Quarantäne geschickt und auch ganze Klassen gehen in allen Bundesländern wieder in Distanzunterricht. Der NDR etwa berichtet am Dienstag über drei Schulen aus Salzgitter, die all ihre Schülerinnen und Schüler ins Homeschooling schicken mussten. In Bayern steigen die Inzidenzen unter Schülerinnen und Schülern. Der BR schrieb von ganzen Klassen, die nach Hause geschickt werden.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen