Sperrvermerk bei Sprach-Kita-Etat

Am Dienstag entschied die Bundesregierung – nach heftigem Streit mit den Ländern – für das kommende Jahr 109 Millionen Euro zur Finanzierung des Sprach-Kita-Programms zur Verfügung zu stellen (wir berichteten). Allerdings ist der Haushaltstitel mit einem Sperrvermerk versehen. Das erfuhr Bildung.Table aus Verhandlungskreisen. „Die Sperre wird aufgehoben, wenn seitens BMFSFJ eine NKA-neutrale (= Nettokreditaufnahme) Gegenfinanzierung sichergestellt ist.“

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    GEW befürchtet Spirale der Überlastung
    Eltern beklagen sinkende Unterrichtsqualität
    Deutsche Eltern sind Vorreiter bei Datenschutz
    EdTech-Funding ging 2022 deutlich zurück