Norwegischer Roboter vertritt bayerisches Schulkind

AV1: der Roboter für den Unterricht
30 Zentimeter groß ist der Telepräsenz-Roboter AV1 aus Norwegen.

Statt Felix sitzt Roboter AV1 im Unterricht. Felix Gutmann ist 13, besucht die Stephani-Mittelschule in Gunzenhausen und kann nicht in die Schule kommen. Im Sommer 2020 wurde bei ihm Leukämie diagnostiziert. Um trotzdem am Unterricht teilnehmen zu können und möglichst wenig Stoff zu verpassen, nutzt er AV1. Das ist ein Roboter-Kopf, den die norwegische Firma No Isolation entwickelt und weltweit vertreibt. BR24 berichtete über Felix und seinen technischen Stellvertreter.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen