Neun Millionen Euro für EdTechs

Start-ups aus dem Bildungsbereich können eine Förderung vom Bundesbildungsministerium (BMBF) erhalten. Das bedeutet, dass es zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie direkte finanzielle Unterstützung für EdTechs gibt. Das Ministerium teilte Bildung.Table auf Nachfrage mit, dass insgesamt knapp neun Millionen Euro zur Verfügung stehen. Start-ups erhalten Mittel in zwei Phasen, insgesamt profitieren 30 Jungunternehmen aus dem EdTech-Bereich davon.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung