Mainz: Tablets und Notebooks für 500.000 Schüler

Die Deutsche Telekom und Rednet haben mit Rheinland-Pfalz einen millionenschweren Vertrag abgeschlossen, über den Schüler mit Notebooks und Tablets ausgestattet werden. Die Unternehmen organisieren im Auftrag des Staates die Verteilung und Einrichtung von Endgeräten an allen rheinland-pfälzischen Schulen. Insgesamt befindet sich das Volumen der Rahmenverträge bei 200 Millionen Euro, teilte das Bildungsministerium mit.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen