Klagen gegen Kultusminister

Mit dem Zurückhalten der Daten über den Lernstand wollten die Kultusminister eigentlich Vergleiche vermeiden. Es sollte keine Rangliste des Lernerfolgs in den Bundesländern entstehen. Sie haben das Gegenteil erreicht. Nun gibt es eine Rangliste der Intransparenz bei den Ergebnissen der Vera-Daten. Und obendrein fangen sich Kultusminister wohl Klagen ein. Die Open Knowledge Foundation (OKF), die das systematische Verschweigen der Daten auf der Seite wo-ist-Vera? aufgelistet hat, will blockierende Regierungen vor Gericht zitieren. „Wir prüfen zurzeit Klageverfahren„, sagte OKF-Projektleiter Maximilian Voigt zu Bildung.Table. Erster Kandidat könnte Hessen sein – das Land, das überhaupt nicht auf die Anfrage nach den zurzeit am meisten begehrten Lerndaten reagiert hat.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen