Tag der Bildung: spannende Inhalte, kaum Besucher

Der Tag der Bildung am vergangenen Mittwoch war inhaltlich ein Erfolg, es fehlte allerdings an Publikumsaufmerksamkeit für die vorgestellten Initiativen. Die von Stifterverband, Stiftung Baden-Württemberg und anderen Partnern initiierte Show von Bildungsinitiativen mit dem Schwerpunkt digitale Bildung wurde moderiert von Shary Reeves und dem Bildungsjournalisten Jan-Martin Wiarda. Sie führten durch das mehrstündige Hauptprogramm, während sich parallel Initiativen aus ganz Deutschland vorstellten. Allerdings verloren sich teilweise nur eine Handvoll, öfter auch nur ein oder zwei Gäste in den Vorstellungen. Der Vorteil: Man kam am Tag der Bildung leicht ins Zwiegespräch mit spannenden Initiativen. 

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen