Hackathons bedingt aufbruchsbereit

Soziale Innovationen sind in Deutschland zu dürftig finanziert. Zu diesem Schluss kommt die Vodafone Stiftung in einem neuen Policy Paper. Die Studie hat sich die beiden Bildungs-Hackathons der Coronazeit vorgenommen, #WirVsVirus und #wirfürschule. Beide Projekte erfuhren anfangs einen Hype, verschwanden aber bald vom Radar. Der Grund ist laut der Forscher einfach: „Die Förderungs- und Finanzierungslandschaft für soziale Innovationsprojekte ist in Deutschland lückenhaft.“ Es fehle an langfristiger finanzieller Absicherung

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen