Geringe Nachfrage: Bund fördert mobile Luftfilter nicht weiter

Mit 200 Millionen Euro will der Bund den Ländern bei der Beschaffung mobiler Luftfilter unter die Arme greifen. Nur etwa 42 Millionen wurden jedoch abgerufen. Diese Zahlen nannte das Bundeswirtschaftsministerium auf Anfrage von Bildung.Table. Der Bund plane nicht, die Förderung zu verlängern, sagte ein Sprecher des Ministeriums.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    GEW befürchtet Spirale der Überlastung
    Eltern beklagen sinkende Unterrichtsqualität
    Deutsche Eltern sind Vorreiter bei Datenschutz
    EdTech-Funding ging 2022 deutlich zurück