Gerhard Brand löst Udo Beckmann an der VBE-Spitze ab

Der neue VBE-Bundesvorsitzende: Gerhard Brand.

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) stellt sich personell neu auf. Am Freitag wählte die Bundesversammlung Gerhard Brand mit 59 von 63 Stimmen zum neuen Vorsitzenden. Er löst damit den VBE-Veteranen Udo Beckmann ab, mit dem er zuletzt als Schatzmeister im Bundesvorstand zusammenarbeitete.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung