Frauen wählen kreative oder soziale MINT-Ausbildungen

Frauen entscheiden sich häufiger für die Ausbildung in einem MINT-Beruf, wenn dieser ihre Kreativität fordert oder sie direkt mit Menschen in Kontakt bringt. Das ist das Ergebnis einer Erhebung des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit (kompetenzz), einem der Fachhochschule Bielefeld angegliederten Institut. Das Zentrum setzt sich für Chancengleichheit ein, unter anderem mit der Organisation von Girls und Boys‘ Days.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    GEW befürchtet Spirale der Überlastung
    Eltern beklagen sinkende Unterrichtsqualität
    Deutsche Eltern sind Vorreiter bei Datenschutz
    EdTech-Funding ging 2022 deutlich zurück