Cyberangriff auf Schulverwaltung

Nach einem Cyberangriff auf das Medienzentrum München-Land vergangenen Donnerstag hatten zahlreiche Schulen in Oberbayern keinen Zugriff mehr auf ihre Daten. Laut dem Münchner Landratsamt sind 55 Schulen im Landkreis München sowie 20 Grund- und Hauptschulen im Landkreis Berchtesgadener Land betroffen. Der Server des Medienzentrums sei gehackt und darauf befindliche Daten unlesbar gemacht worden.

Jetzt weiterlesen

Lesen Sie diesen Text und das Bildung.Table Professional Briefing 30 Tage lang. Kostenlos und ohne Verpflichtung.

Sie sind bereits Gast am Bildung.Table? Jetzt einloggen

Mehr zum Thema

    Immer mehr Schüler erreichen Klassenziel nicht
    KI-Projekt für Nationale Bildungsplattform startet
    Länder planen Oberstufenreform
    GEW befürchtet Spirale der Überlastung